Link zur Startseite
Juvivo-Es lebe die Jugend!

Sammelaktion und Gratis-Supermarkt „Für Menschen die es brauchen“

Am 10. und 11. Dezember wurde im Nachbarschaftszentrum 3 im Rahmen der Aktion „Für Menschen die es brauchen“ an zwei Tagen ein Gratis-Supermarkt, für Menschen im Bezirk die von Armut betroffen sind, veranstaltet. An der Aktion waren neben dem FAIR-PLAY-TEAM.03 auch das Juvivo.03 Jugendarbeitsteam, Come2gether, die Kinderfreunde, das Nachbarschaftszentrum 3 des Wiener Hilfswerks und die VHS Landstraße beteiligt. Von  verschiedenen Institutionen, wie der MA11, dem neunerhaus, der Sozialberatung des Nachbarschaftszentrums, oder auch dem FAIRPLAYTEAM.03, wurden vor dem Gratis-Supermarkt Einzel- bzw. Familien-Gutscheine an armutsbetroffene Menschen ausgegeben. Um den Gratis-Supermarkt zu füllen, sammelte das FAIRPLAYTEAM.03, teilweise gemeinsam mit den KollegInnen von come2gether, im November und Dezember an mehreren Terminen vor ausgewählten kooperativen Supermärkten haltbare Produkt-Spenden von den KonsumentInnen. Zum Teil wurden von den KooperationspartnerInnen auch direkt von Firmen Sachspenden gesammelt, und auch in Schulen des Bezirks wurden haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt.

Der Gratis-Supermarkt wurde von über 300 Menschen besucht, mehr als 170 Gutscheine wurden dabei eingelöst. Am ersten Tag wurde dabei vor dem Nachbarschaftszentrum 3 des Wiener Hilfswerks Punsch ausgeschenkt sowie Kekse und gebratene Kartoffeln verteilt. Das sorgte, neben den reichlich vorhandenen Produktspenden sowie dem guten Wetter, für eine entspannte Atmosphäre und viele glückliche und dankbare Gesichter.