Link zur Startseite
Juvivo-Es lebe die Jugend!

Wasserwelt: Mitreden, mitbestimmen

Die öffentlichen Freiräume der Wasserwelt sind 20 Jahre nach ihrer Eröffnung belebte und beliebte Treffpunkte im 15. Bezirk. Auf Initiative des Bezirks soll die von unterschiedlichsten Personengruppen frequentierte Wasserwelt qualitativ aufgewertet und um neue Angebote im öffentlichen Freiraum erweitert werden. Zwischen 4. und 14. Juni 2013 sind Anrainer_innen und Nutzer_innen eingeladen, Wünsche und Anregungen hinsichtlich der künftigen Gestaltung und Nutzung der öffentlichen Freiräume Wasserwelt  zu deponieren. Neben den Expert_innen der GB*6/14/15 und Mitarbeiter_innen des Bürgerdienstes nimmt auch das Fair-Play-Team-15.Plus aktiv am Befragungsprozess teil und wird während der gesamten Zeit vor Ort im Einsatz sein . Die Interviews werden nach Bedarf mehrsprachig geführt. Beim Bus des mobilen Bürgerdienstes sind auch Informationen zu den geplanten Bauarbeiten und den Entwicklungen am Areal des ehemaligen Kaiser-Elisabeth-Spitals erhältlich. Beteiligungsverfahren Wasserwelt 4. bis 14. Juni 2013, täglich (außer Sonntag, 9. Juni)

Treffpunkt beim Bürgerdienstbus

4. bis 8. Juni 2013, Kardinal-Rauscher-Platz, 11-19 Uhr

10. bis 14. Juni 2013, Leopold-Mistinger-Platz, 11-19 Uhr